Leitbild

Raum und Zeit

Raum und Zeit zur Verabschiedung schaffen – für den verstorbenen Menschen und die An- und Zugehörigen – dies ist uns ein Anliegen und wir unterstütze ausdrücklich eine Aufbahrung zuhause. Falls dies nicht möglich sein sollte, bieten wir Möglichkeiten, wo Verabschiedung stattfinden kann.

Nicht alles muss sofort entschieden werden – oft entstehen Ideen und Vorstellungen über die gewünschte Verabschiedung erst im Lauf der ersten Tage nach dem Tod. Es ist meist ein Prozess, ein Weg auf unbekanntem Terrain. Ein Schritt führt zum nächsten.

Begleitung und Ermutigung

Begleitung und Ermutigung zu eigener Gestaltung in dieser wichtigen und unwiederbringlichen Zeit zwischen Tod und Beerdigung hilft über viele Klippen hinweg. Sie können an allen Schritten auf diesem letzten Weg des Verstorbenen teilhaben und diese, zusammen mit uns, so gestalten, wie es sich für sie richtig anfühlt.

Wir von Charon Bestattungen verstehen uns als Dienstleister in einem gesellschaftlichen Grenzbereich und wollen mithelfen den Prozess nach dem Tod für alle Beteiligten angemessen zu gestalten.